HYDROZYKLONANLAGEN

HYDROZYKLONABSCHEIDUNG

Reinigung von:
Emulsionen und synthetischen Lösungen.

In folgenden Bearbeitungsprozessen:
Allgemeine Bearbeitungsvorgänge, Schleifen, Warmwalzen etc., 
bei denen keine besonders strikte Filtrationsqualität benötigt wird.

Nenn-Abscheidungsvermögen:
95 – 98 % aller Rundpartikel mit einer Größe von mehr als 5 – 20 µm, 
mit einer gleichen oder ähnlichen Dichte wie Stahl.

Durchsätze:
100 bis 15.000 l/min und mehr.
ZURÜCK
View the embedded image gallery online at:
http://www.kenfilt.com/de/productes-de/hc-de#sigProIdca6968bf3e

ZURÜCK